Klimaschutz und Holzbaupotenziale im Kitabau: Marcus Knauf spricht auf dem EBH-Kongress in Köln

Am 6./7. Juni findet in Köln der 6. Europäische Kongress (EBH 2013) mit dem Thema “Effizientes Bauen mit Holz im urbanen Raum” statt.

Zusammen mit Arno Frühwald referiert Marcus Knauf am ersten Tag zu dem Thema “Der Beitrag von Forst und Holz zum Klimaschutz: Beispiel Nordrhein-Westfalen”. In dem Beitrag werden Ergebnisse der aktuellen Studie „Der Beitrag des NRW Clusters ForstHolz zum Klimaschutz“ (Kurzfassung) vorgestellt; zugleich wird in dem Referat auf die Potenziale für das Bauen mit Holz eingegangen.

Am 2. Tag der Veranstaltung blickt Marcus Knauf in einem weiteren  Vortrag  auf “Holzbaupotenziale im Schul- und Kitabau”. Auf Basis von Berechnungen einer Marktstudie von Knauf Consulting für den Holzabsatzfonds aus dem Jahr 2008 reflektiert Marcus Knauf die aktuellen Entwicklungen beim Ausbau der Kinderbetreuung für Unterdreijährige. Daneben werden Entscheidungsstrukturen bei Bauentscheidungen im Schul- und Kitabau und Bewertungskriterien des Bauens mit Holz von Bauherren und Planer vorgestellt.

Bildschirmfoto 2013-05-31 um 16.13.40

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.